Infektionssprechstunde und Abstrichraum: UNBEDINGT SEPARATE EINGÄNGE NUTZEN - DANKE!
Infektionssprechstunde und Abstrichraum: UNBEDINGT SEPARATE EINGÄNGE NUTZEN - DANKE!

Liebe Kisdorfer: Omicron ist ausgesprochen erfolgreich in seiner Verbreitung- auch in Kisdorf. Wir sind bundesweit vorne mit einer Inzidenz von ~1000, und wir werden vermutlich auch die 2000 noch "schaffen".                                                                           Die gute Nachricht ist: Diese Variante ist weniger pathogen als ihre Vorgängerinnen!   - wenn Sie geimpft sind, am besten geboostert, und                                                      -   - wenn Sie die Menge der in Ihre Lunge gelangenden Viren möglichst gering halten, werden Sie sehr wahrscheinlich nicht schwer erkranken. Allerdings: Vielleicht auch so leicht, dass Sie es nicht mal merken. Und unwisssentlich das Virus weiterverbreiten.                                                                                                                     Tragen Sie bitte weiterhin Maske und halten Sie Abstand!                                              Es ist ein Unterschied, ob Sie sich "ein` aufsacken" = einmal Kontakt hatten,          oder über Stunden/ Tage mit jedem Atemzug Krannkheitserreger einatmen! (die Menge macht das Gift)                                                                                                                                               Daher betreiiben wir immernoch die Infektsprechstunde mit dem unbequemen Hintereingang ohne kuscheliges Wartezimmer, und bestehen weiterhin auf telefonischer Anmeldung. Wir versuchen weiterhin, Schwerstkranke oder Immunsupprimierte vor einer Ansteckung zu schützen, denn für diese Menschen wäre das, was für Sie "unschön" ist, schlicht tödlich.                                                               Wir bitten daher um Verständnis für unsere unerbittliche Trennung.                                Und: Wir bieten noch einmal eine Impfaktion an:                                                            Am Samstag & Sonntag, 29.01. + 30.1.22  wird im Ohlandpark von uns zusammen mit vielen ehrenamtlich tätigen Biontech und Moderna verimpft!!                               Kommen Sie gern. Mit Freunden, Verwandten, Nachbarn. Mit Abstand und Anstand :) Bringen Sie Versichertenkarte, Impfpass und einen Oberarm mit und freuen Sie sich auf Ghostboosters- Samstag bis zur Geisterstunde!!  Mit herzlichen Grüßen, Dr. Frauke Deunert, Praxis Kisdorf